Du vermisst es, deine Karren fett zu tunen und anschließend mit und gegen deine Freunde zu fahren?
Du vermisst Need for Speed World?
Dann haben wir gute Nachrichten!
Die Server wurden wieder online geschaltet!
… Oder zumindest neu programmiert.

Die Server von Need for Speed World, wurden im Jahre 2015 von Electronic Arts offline genommen. Seit diesem Zeitpunkt war es nicht mehr möglich, das Spiel online zu spielen.
Das Team SoapBox Racing World hat sich ab diesem Zeitpunkt die Aufgabe zu Herzen genommen und die Server neu programmiert.
Somit war es kurz nach dem EA-Server aus waren, wieder möglich das Spiel zu spielen.
Doch erst heute (Oktober 2017) ist es für die Öffentlichkeit wieder möglich, Need for Speed World online zu spielen!

Doch was wurde alles getan?
Die komplette Serverinfrastrucktur wurde neu aufgebaut.
Sie haben neue Dedicated Server erstellt, welche sogar zum kostenlosen Download bereit stehen.
Zusätzlich gibt es einen neuen Client (Launcher), welcher zum Verbindungsaufbau mit den Servern benötigt wird.
Als Spiel kommt ein Version des Spiels zum Einsatz, welches den „Offline“-Modus besitzt.
Somit bleibt das Spiel auch für uns Spieler legal.

Wie kann ich nun wieder spielen?
Einfach!
Downloade dir den neuen Launcher und starte diesen!
Nachdem du ein Installationsverzeichnis für das Spiel festgelegt hast und die gewünschte Spielgröße (Mittel oder Hohe Texturen) ausgewählt hast, läd der Launcher das Spiel herunter und es kann los gehen.
Davor musst du dich noch bei einem Server mit E-Mail und Passwort anmelden.
Ein Videotutorial gibt es hier:

Wie gut läuft das ganze?
Erstaunlich gut!
Es gibt zwar noch viele Bugs, aber diese werden zeitnah behoben.
So ist uns beim Spielen folgendes Aufgefallen:
– Man bleibt manchmal im Ladebildschirm hängen
– Multiplayerrennen starten geht nicht immer (Entweder es startet nicht, jemand bleibt im Ladebildschirm hängen oder man sieht nicht alle Fahrer)
– Es gibt kein Inventar (Gewonnene Gegenstände wandern ins Nichts)
– Mitspieler ruckeln extrem durch die Welt
Aber die Verbindung zu den Servern ist je nach Standort recht gut. Auch Ladezeiten halten sich meist im Rahmen.

Wie ist es mit dem Pay2Win-Faktor?
Dieser ist WEG! Alles was früher Echtgeld gekostet hat, oder nur durch extrem langes Spielen machbar war, ist nun geschichte.
Entwieder es ist komplett kostenlos, für normales Geld zu haben oder aus dem Spiel entfernt.

Wo bekomme ich das Spiel nun?
Das bekommst du bei SoapBox Racing World!
Dort gibts auch alle weiteren Infos, die du brauchst.

Unser Fazit:
Aktuell kann man wieder Need for Speed World spielen.
Zwar gibt es noch viele Bugs, doch das Team von SoapBox will diese so schnell wie möglich beheben.
Wer also gerne wieder in den Welten von Need for Speed Underground 2, Most Wanted und Carbon fahren möchte, kann sich das Spiel wieder installieren.
Meldet man die Fehler der Comunity, so kann aus dem Projekt wieder ein Fahrspaß für jedermann werden.
Besser als die aktuellen Need for Speeds, ist es auf jeden Fall!

Ein Rat zum Schluss von mir:
EA sieht es nicht gerne, das Logos und Namen von offline genommenen Spielen in solten Projekten auftauchen.
So wurde es vor ein paar Tagen, die Projekte zu Battlefield 2 und Battlefield 2142 dicht gemacht, da EA das nicht haben wollte.
Man kann nur hoffen, das sie es auch nicht noch auf Need for Speed erweitern.
Zwar steigt mit der Spieleranzahl auch der Bekannheitsgrad, doch wir können nur Hoffen, das keine „bösen“ EA-Mitarbeiten auf das Projekt stoßen und es dicht machen.
Sollte es (weiterhin) dazu kommen, so vereint euch und zeigt Electronic Arts, das ihr das Spiel weiterhin spielen wollt!
Es hört sich zwar falsch an, doch schreibt EA E-Mails oder postet auf die Profile auf den Szialen Plattformen wie YouTube, Facebook oder Twitter eure Meinung.
Seit dabei nicht böse und frech, sondern gebt eure ehrliche Meinung wieder 🙂
Kommen dort genug zusammen, so setzt hoffentlich auch bei EA der vernünftige Menschenverstand wieder ein 😉
Und es ist immerhin besser, als nichts getan zu haben.

Hoerli

Heiho!
Ich bin Administrator von GameMania, YouTuber, Livestreamer und vieles mehr!
Manchmal fülle ich die Keksschachtel wieder auf :)